Q-MED …Quality in Medicine

edge
Video-Bilder direkt in die Karteikarte übertragen

Q-MED.Video

Integrierte Bilddokumentation von jeder angeschlossenen Video-Quelle, z.B. Ultraschall oder Auflichtmikroskopie mit optionaler Spracheingabe

Mit Q-MED.Video können Sie in der laufenden Untersuchung Bilder einer angeschlossenen Videokamera zum Patienten speichern. Das geschieht entweder auf Knopfdruck über Maus/Tastatur oder einen komfortablen Fußschalter.
In Verbindung mit Q-MED.VoiceControl können Sie Bilder sogar mit gesprochenen Befehlen speichern, buchstäblich ohne einen Finger krumm zu machen. Dabei können Sie sogar den Befund direkt zum Bild diktieren, der dann als geschriebener Text zum Bild in der Karteikarte des Patienten erscheint.

Ein typischer Ablauf könnte folgendermaßen aussehen: Sie haben ein schnurloses Headset, das Sie während der Untersuchung tragen. Sie machen ein Bild von der rechten Niere und sprechen in das Mikrofon: "Niere rechts - Bild speichern". Automatisch wird das Bild beschriftet ("Niere rechts") und in der Karteikarte des Patienten abgelegt. Sofort ist das Programm bereit für weitere Aufnahmen, die nach demselben Muster gemacht werden. Die Bilder können sofort von jedem Arbeitsplatz aus wieder aufgerufen werden.
© Schwerdtner Medizin-Software GmbH